Tag der Kinderhospizarbeit

Zirkus Martinelli im Hospiz St. Martin

Am 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Er hat zum Ziel, die Inhalte der Kinder- und Jugendhospizarbeit und ihre Angebote stärker in der gesellschaftlichen Wahrnehmung zu verankern, Menschen von der Sinnhaftigkeit ehrenamtlichen Engagements zu überzeugen und das Thema „Tod und Sterben von jungen Menschen“ zu enttabuisieren. Eines solches Angebot im Hospiz St. Martin ist der „Zirkus Martinelli“, bei dem Abschied nehmende und trauernde Kinder im gemeinsamen Tun Stärke und Gemeinschaft zu erfahren.

Zum Artikel

Hospiz St. Martin

Stationärer Bereich nimmt wieder Gäste auf

Der stationäre Bereich des Hospizes St. Martin in Degerloch ist wieder geöffnet. Drei Männer und eine Frau werden derzeit in der Jahnstraße auf ihrem letzten Lebensweg begleitet. „Wir sind glücklich, dass wir den stationären Bereich wiedereröffnen konnten. Die Pause war für uns alle schmerzhaft“, sagt Anton Glas, der Geschäftsleiter des gesamten Hospizes. Von den insgesamt acht Betten sind derzeit vier belegt. Die Suche nach Pflegekräften für den stationären Bereich läuft weiter. Bis zum Jahresende sollen wieder alle Betten belegt werden können.

Zum Artikel

Trauergruppe

Von Sternenkindern Abschied nehmen

Wenn Kinder tot geboren werden oder während oder kurz nach der Geburt als Sternenkinder sterben, wissen ihre Eltern oft nicht mehr weiter. Ab 17. Januar 2024 können sich betroffene Eltern in einer neuen Trauergruppe des TrauerZentrums des Hospiz St. Martin und des Bestattungsinstituts Rolf in Degerloch austauschen und vernetzen. Unter professioneller Leitung von zwei Trauerbegleiterinnen lernen sie, mit ihrer Trauer konstruktiv umzugehen und neue Kraft für ihr Leben zu schöpfen.

Mehr erfahren

Ambulant

Menschen zu Hause begleiten

Viele Menschen haben den Wunsch, in ihrem vertrauten Zuhause sterben zu dürfen. Die Hospizarbeit hat sich zur Aufgabe gemacht, diesen Wunsch zu unterstützen, soweit es geht. Das Team des ambulanten Hospizes stärkt und entlastet die Kranken genauso wie deren pflegende An- und Zugehörige. Ein Team aus hauptamtlichen Hospizbegleiterinnen berät zu den Möglichkeiten häuslicher Palliativversorgung und vermittelt qualifizierte Ehrenamtliche, die schwerstkranke Menschen und ihr Umfeld mit ihren Besuchen unterstützen.

Mehr erfahren

Stationär

Leben mit Sterben

Das stationäre Hospiz St. Martin ist eine Pflegeeinrichtung, die bis zu acht Gäste beherbergen kann. Hauptaufgabe im Hospiz ist es, den Menschen die ihnen verbleibende Zeit so angenehm und gut wie möglich zu gestalten. Alle Arbeit ist darauf ausgerichtet, den schwerstkranken Menschen ihre subjektive Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern und auch ihre Angehörigen in dieser Zeit gut zu begleiten.

Mehr erfahren

Junge Menschen

Wegbegleitung für Kinder und Jugendliche

Für Kinder, Jugendliche und ihre Familien bietet das Hospiz St. Martin vielfältige Unterstützung. Zum einen werden Kinder und Jugendliche, in deren Familie ein Geschwisterkind oder ein Elternteil sterbenskrank ist, fachkundig darin begleitet, mit der für alle herausfordernden Situation umzugehen. Zum anderen begleitet der Kinder- und Jugendhospizdienst Familien, in denen ein Kind oder ein Teenager selbst von einer schweren lebensverkürzenden Erkrankung betroffen ist. 

Mehr erfahren

Aktuelles

Aktuelle Veranstaltungen

24. Feb
Samstag, 24. Februar 2024 um 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Veranstaltungen Sonstiges Trauer Jugend Kinder

Erlebnistage „Stein und Feder“ für Kinder und Jugendliche

Hospiz St. Martin
Jahnstraße 44-46
70597 Stuttgart - Degerloch
Einzelveranstaltungen für abschiednehmende und trauernde Kinder und Jugendliche

Schwer/Leicht, Schön/Traurig liegt nahe zusammen, wenn Krankheit, Sterben und Tod Familien herausfordert. Unterschiede und Ungleichzeitigkeit des Erlebens innerhalb der Familie verunsichern, Kinder und Jugendliche fühlen sich oft allein mit ihren Gedanken und Gefühlen. Ins gemeinsame Gestalten, Entdecken und Unterwegs-Sein können sie ihre persönliche Stein-Schwere und Feder-Leichtigkeit einbringen.

Leitung:
Judith Rubröder, Barbara Hummler-Antoni und Team

Kontakt:
Hospiz St. Martin / Jahnstr. 44–46 / 70597 Stuttgart / Sekretariat: 0711 652907-10 / hospiz@hospiz-st.martin.de / www.hospiz-st-martin.de

Veranstalter:
Ambulantes Hospiz für Kinder und Jugendliche und TrauerZentrum des Hospiz St. Martin

Kosten:
5€ pro Termin

Anmeldung:
Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

27. Feb
Dienstag, 27. Februar 2024 um 16:00 Uhr Trauer Kultur

Weiterleben mit der Trauer Freizeitangebot für Menschen mit Verlusterfahrung, die schon gelernt haben, mit ihrer Trauer umzugehen

Wortkino Stuttgart
Werastr. 6
70182 Stuttgart

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit anderen wieder Lebensspuren zu entdecken, sich gemeinsam auf den Weg zu machen und Erlebnisse zu teilen.
Unser Angebot beinhaltet:
Besuche von kulturellen Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten, Konzerten und vieles mehr.
Impulse zum Thema trauern und leben werden ebenso Teil der Veranstaltung sein, wie gemeinsam die Farbigkeit des Lebens zu spüren.

Leitung:                     Evelyn Runge und Christa Birkhold-Schraepler
Termine:                    1 x monatlich
Anmeldung:               über die Whatsapp-Gruppe der Gruppe
                                  Diensthandy: 0176 1600 9511 – Evelyn Runge
                                  Diensthandy: 0176 1600 9512 – Christa Birkhold-Schraepler

Eine verbindliche Anmeldung für jedes Treffen ist erforderlich! Den jeweiligen Anmeldeschluss zu den einzelnen Terminen entnehmen Sie bitte den Ankündigungen in der Whatsapp-Gruppe. Sie können sich bereits ab sofort zu den einzelnen Treffen anmelden.

Anfallende Eintritte und Verzehrkosten trägt jeder Teilnehmer selbst.

Spenden: Um unsere Arbeit gut und qualifiziert zu leisten, sind wir auf Spenden angewiesen. Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch zugesandt.
Spendenkonto: LIGA Bank Stuttgart, IBAN: DE08750903000000500500

50 Jahr – blondes Haar – 5 Jahrzehnte Politik und Schlager
 „Nostalgie fürs Langzeitgedächtnis – Lieder zum Wirtschaftswunder – Kehrreime zur Spaßgesellschaft

mit Gesine Keller, Barbara Mergenthaler, Martina Schott, Ella Werner

Deutscher Schlager, das war der gesungene Alltag der Deutschen, von der Demokratie zur Diktatur zur Demokratie; die Sehnsucht nach Liebe, Freiheit und fernen Ländern mit vielen fremdländischen Sprachbausteinen, Bella Bella Donna, Sugar Sugar Baby und am liebsten mit ein bisschen ausländischem Akzent!

Mit anschließendem Abendessen beim Italiener am Charlottenplatz

 

27. Feb
Dienstag, 27. Februar 2024 um 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Veranstaltungen Sonstiges Trauer Senioren Gespräch

Wenn alte Eltern sterben.... Trauergruppe nach dem Tod von Mutter oder Vater

TrauerZentrum im Alten Pfarrhaus
Karl-Pfaff-Str. 48
70597 Stuttgart

Der Tod der Eltern, auch wenn sie alt und „lebenssatt“ waren, vielleicht nach langer schwerer Krankheit oder ganz plötzlich und unerwartet gestorben sind, ist ein Einschnitt in der eigenen Biographie.

Die Gruppe bietet einen Austausch mit anderen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind und schafft einen geschützten Raum für eine Trauer, die im alltäglichen Leben keinen Platz bekommt oder auf wenig Verständnis stößt.

Leitung:
Suse Mandl und Elena Gippert-Raff | Mobil: 0176-16009513

Anmeldung:
Die Teilnahme ist nur nach Vorgespräch und Anmeldung möglich.  Tel. 0711 652907-0 oder hospiz@hospiz-st-martin.de

Kosten:
Um unsere Arbeit gut und qualifiziert zu leisten, sind wir auf Spenden angewiesen. Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch zugesandt.

Spendenkonto: LIGA-Bank Stuttgart, IBAN: DE08 7509 0300 0000 5005 00 BIC: GENODEFIM05

02. Mär
Samstag, 02. März 2024 um 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Veranstaltungen Sonstiges Trauer Kinder

Zirkus Martinelli

Hospiz St. Martin
Jahnstraße 44-46
70597 Stuttgart - Degerloch
Zirkuspädagogische Gruppe für abschiednehmende und trauernde Kinder von 3–6 Jahren

Im Zirkusprojekt Martinelli finden abschiednehmende und trauernde Kinder Begegnungs- und Gestaltungsräume und Solidarität mit gleichaltrigen, ebenfalls betroffenen Kindern. Sie erproben im artistischen Tun eigene Stärken, lernen sich gegenseitig zu tragen, aufeinander zu bauen und sich fallen zu lassen.

 

Leitung:
Martin Bukovsek (Carismo) und Team

Kontakt:
Hospiz St. Martin / Jahnstr. 44–46 / 70597 Stuttgart / Sekretariat: 0711 652907-10 / hospiz@hospiz-st.martin.de / www.hospiz-st-martin.de

Veranstalter:
Ambulantes Hospiz Kinder und Jugendliche und TrauerZentrum des Hospiz St. Martin

Kosten:
5€ pro Termin

Anmeldung:
Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Ambulantes Hospiz

Wir begleiten Erwachsene, Kinder und Jugendliche zuhause

Ambulantes Hospiz

Wir sind für Sie da!

 0711 65 29 07-0